Aktuelles

Corona-Impfungen haben begonnen

Auch im Oberallgäu haben nun am 27.12.2020 die Impfungen gegen COVID-19 begonnen. Derzeit kann aus logistischen Gründen (Kühlung, Lagerung und Transport des Impfstoffes) nur in Impfzentren bzw. mit mobilen Teams geimpft werden. Die Impfzentren Kempten (Ari-Kaserne) und Immenstadt (Hofgarten-Stadthalle) sind in Betrieb. Desweiteren wird auch mit mobilen Teams in Alten- und Pflegeheimen geimpft. Hierbei sind auch wir immer wieder im Landkreis im Einsatz.

 

Sie können sich - sofern Sie über 80 Jahre alt sind - einen Impftermin geben lassen. Für beide Impfzenten gibt es eine gemeinsame Anmeldung. Diese können Sie unter der Telefonnummer 0831/20697171 oder per e-mail unter impfzentrum-kempten@kvoa.brk.de.erreichen.

 

Auch wenn sie noch keine 80 Jahre alt sind, können Sie sich bereits jetzt unter www.impfzentren.bayern registrieren lassen. Sie erhalten dann einen Impftermin zugewiesen, wenn Sie je nach zugehöriger Altersgruppe an der Reihe sind.

 

FFP-2-Maskenpflicht jetzt auch in der Arztpraxis

Aufgrund der beschlossenen neuen Regelung gilt für ganz Bayerm nun die Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Maske beim Einkauf, im öffentlichen Nahverkehr und auch beim Besuch von Arztpraxen. Wir möchten Sie daher bitten, bei Ihrem Besuch in Ihrer Arztpraxis Marquardt immer eine FFP-2-Maske zu tragen. Sie erfüllen damit die gesetzliche Vorschrift und tragen mit dazu bei das Infektionsgeschehen einzudämmen. Vielen Dank !

Grippeimpstoff weiterhin verfügbar ! 

Es ist weiterhin genügend Impfstoff gegen die Virusgrippe (Influenza) vorhanden. Sie können also jederzeit in unserer Praxis ohne Voranmeldung die 1 x jährlich sinnvolle Impfung erhalten. 

 

Diese hat mit der jetzt angelaufenen Corona-Impfkampagne nichts zu tun. Diesbezüglich halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Liebe Patienten !

In der gegenwärtigen Situation bzgl. des neuen Corona-Virus möchten wir Sie weiterhin herzlich um Ihre Mithilfe bitten. Um einen geordneten Ablauf unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften gewährleisten zu können, haben wir derzeit folgende organisatorische Maßnahmen ergriffen:

  1. Der Zugang zur Praxis ist aufgrund der Infektionssituation weiterhin eingeschränkt: Die äußere Türe ist zu. Wir öffnen Ihnen einzeln nach Klingeln, jedoch nur, wenn Sie keine grippalen Infektsymptome aufweisen. Auch in der Praxis dürfen sich nicht zu viele Patienten aufhalten. Wir behalten uns daher vor, Sie ggf. erst nach Verlassen anderer Patienten herein zu lassen.
  2. Wir haben sog. „Infektsprechstunden“ eingerichtet. Diese laufen wie folgt ab: Ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung erhalten Patienten mit Infektsymptomen sowie Rückkehrer aus einem Risikogebiet einen Termin. Diese speziellen Sprechstunden unter besonderen Schutzvorkehrungen sind immer am Ende der normalen Vormittags- bzw. Nachmittags-/Abendsprechstunde (ausgenommen Freitag Nachmittag).  Daher sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit die Praxis in der jeweils letzten Stunde vor Sprechstundenende nicht mehr aufsuchen, da dies sonst zur Kollision mit der Infektsprechstunde führen könnte.

Daher unsere Bitte: Nehmen Sie bitte bei Infektsymptomen telefonisch Kontakt mit uns auf, damit wir Ihnen einen Termin in unserer Infektsprechstunde geben können !

Wenn Sie gesund sind und einen Corona-Abstrich gemäß bayerischem Testprogramm wünschen, können Sie den Abstrich zu unseren Sprechstundenzeiten (außer Freitag Nachmittag) erhalten. Wir bitten Sie auch hierfür kurz zuvor um telefonische Kontaktaufnahme.

 

Prinzipiell sind auch Antigen-Schnelltests in unserer Praxis möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Tests keine hundertprozentige Sicherheit bieten können. In aller Regel müssen Sie diese Wunschtestung auch selbst bezahlen (20 €). 

 

Über die weitere Entwicklung bzgl. organisatorischer Maßnahmen informieren wir Sie auf unserer Praxishomepage unter www.marquardt-arztpraxis.de/aktuelles

Ihr Team der Arztpraxis Marquardt

Stand 21.1.2021

Die Organisation des ärztlichen Bereitschaftsdienstes

Ärztlicher Bereitschaftsdienst für Groß und Klein

Liebe Patienten !

 

Der ärztliche Bereitschaftsdienst zu sprechstundenfreien Zeiten ist in ganz Bayern einheitlich organisiert. Die bisherigen Dienste in Praxen niedergelassener Ärzte gibt es nicht mehr wie früher.

 

Statt dessen bieten Ihnen die niedergelassenen Ärzte ihre Dienste jetzt zu den sprechstundenfreien Zeiten in Bereitschaftspraxen an. Infolge der Coronakrise sind diese nicht mehr in gewohnter Weise in Betrieb. Bitte rufen Sie außerhalb der Sprechzeiten bei dringenden medizinischen Problemen jetzt immer die  Nummer für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst 116117 an.

 

In lebensbedrohlichen Notfällen bitte die 112. 

 

 

Hier finden Sie uns

Arztpraxis Marquardt

Alte Schulstr. 1

87466 Oy-Mittelberg

Informationen zum neuen Corona-Virus SARS-CoV-2 hier unter: Aktuelles

 

 

 

 

Kontakt zur Praxis

 

Rufen Sie einfach an unter

 08366 1301

 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten

Mo-Fr
  08:00-12:00 Uhr
Mo,
Do,
Fr
 

15:00-18:00 Uhr

Di
 

 

18:00-20:00 Uhr

 

und nach Vereinbarung

 

Patienteninformation - unser Flyer
folder-für-web.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arztpraxis Marquardt